Full text: Sitzungsberichte / Akademie der Wissenschaften in Wien, Philosophisch-Historische Klasse Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 178. Band, (Jahrgang 1916)

XI 
VI. SITZUNG VOM 17. FEBRUAR 1915. 
Der Sekretär, Hofrat Ritter von Karabacek, überreicht 
die an die Klasse gelangten Druckwerke, und zwar: 
1. ,Die Reiclienauer Handschriften, beschrieben und er 
läutert von Alfred Holder (Die Handschriften der großherzog 
lich badischen Hof- und Landesbibliothek in Karlsruhe, VI). 
II. Band: Die Papierhandschriften, Fragmente, Nachträge. 
Leipzig und Berlin 1914/ 
2. ,Österreichische Monatsschrift für den Orient. Heraus 
gegeben vom k. k. österreichischen Handelsmuseum in Wien, 
41. Jahrgang, Nr. 1—2. Januar—Februar 1915/ 
Das w. M. Hofrat Emil von Ottenthal erstattet den Tätig 
keitsbericht über die Herausgabe der mittelalterlichen Bibliotheks 
kataloge Österreichs für das Jahr 1914. 
Der Sekretär teilt mit, daß das w. M. Hofrat Ritter 
Luschin von Ebengreuth sich auf seine Anfrage bereit er 
klärt hat, den Vortrag in der diesjährigen Feierlichen Sitzung 
zu halten, und zwar unter dem Titel: ,Die Anfänge des öster 
reichischen Seehandels und der österreichischen Seeherrschaft 
in der Adria/ 
VII. SITZUNG VOM 3. MÄRZ 1915. 
Der Sekretär, Hofrat Ritter von Karabacek, ver 
liest ein Schreiben des k. M. Hofrates Ludwig von P a s t o r 
in Innsbruck, worin derselbe mitteilt, daß er den IV. Band 
der II. Serie des Werkes ,Nuntiaturberichte aus Deutschland' 
Seiner Heiligkeit dem Papste in Privataudienz überreicht 
habe und von Hochdemselben, welcher das Werk mit großem 
Interesse entgegennahm, beauftragt sei, der kaiserlichen 
Akademie den Dank kiefiir zu übermitteln. Desgleichen habe
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.