Full text: Sitzungsberichte der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften Sitzungsberichte der mathematisch-naturwissenschaftlichen Classe der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, Wien, 6. Band, (Jahrgang 1851)

x = 46.0 Apliodius. 
x = 45.0 Cryptocephalus („die Arten leben auf Gesträu 
chen und blühenden Pflanzen.”). 
x = 44.8 Telepliorus. 
x = 41.6 Cetonia. 
x — 33.6 Dasytes („die Arten leben auf Blüthen”). 
x — 32.0 MeHgethes. 
x = 26.6 Amara. 
x = 24.0 Phyllobius („die Arten leben auf Bäumen und 
Gesträuchen”). 
x — 22.4 Lina („die Arten leben auf Gesträuchen”). 
x = „ Silpha. 
x = 20.8 Sitones. 
x = „ Chrysomela („die meisten Arten leben auf 
Pflanzen oder Gesträuchen”). 
x — „ Scyntnus. 
Im Juni wird die Erdoberfläche durch die Heufechsung des 
grössten Theiles der natürlichen Pflanzendecke beraubt, wess- 
halb man bei allen im Monate Mai herrschend gewesenen Gat 
tungen eine beträchtliche Abnahme der Individuemzahl bemerkt, 
welche ihre Nahrung in den Blumenkelchen oder auf dem Laub 
werke der Pflanzendecke finden, wie bei Haltica, Telepliorus 
und Meligethes. Die Arten der Gattung Malachius finden in 
den Fluren der Cerealien, welche sie zu dieser Jahreszeit 
zahlreich bevölkern, reichlichen Ersatz für die Fluren der Wie 
sen, welche ökonomischen Zwecken geopfert worden sind, wo 
durch ihre Vermehrung nur begünstigt wird. Während in dem 
früheren Monate ausser Coccinella, Cetonia keine unter den 
verbreiteten Gattungen Vorkommen, welche auf Bäumen oder 
Gesträuchen leben, treten in diesem Cryptocephalus, Phyllobius, 
Lina, Chrisomela hinzu, weil ihrer Vermehrung keine Schran 
ken gesetzt worden sind, wie jenen, welche die Pflanzendecke 
der Erdoberfläche bevölkerten. Bei den übrigen Gattungen fin 
den wir meistens stationäre Verhältnisse. 
Juli. 
x = 73'6 Haltica. 
x — 61*2 Apion. 
x = 43 2 Coccinella.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.